Psychologische Onlineberatung bei Stefan Baier seit 2001

Fünf Beratungssequenzen per E-Mail für 50,00 €

Stefan Baier macht Ihnen das kostenpflichtige Angebot einer Psychologischen Onlineberatung zur besseren Bewältigung seelischer Probleme, z.B. wegen familiärer oder beruflicher Schwierigkeiten: Sie bezahlen für fünf Beratungssequenzen per E-Mail, telefonisch oder per Videotelefonie (à rund 10 Minuten) pauschal 50,00 €. Eine via E-Mail durchgeführte Onlineberatung kann ein erster Schritt sein, um Wege hin zu einer Lösung zu erkennen und zu entwickeln. Bitte lesen Sie die unten stehenden Teilnahmebedingungen sorgfältig durch.

Mit dem Gütesiegel „Beratung durch PsychologInnen“ des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen belegen wir die Qualität unseres Angebotes.

Teilnehmer der Psychologischen Onlineberatung bei Stefan Baier akzeptieren die folgenden Teilnahmebedingungen:

  1. Umfang, Procedere, Honorar: Ich sichere bei meinem Angebot einer Psychologischen Onlineberatung zu, fünf Mails einer ratsuchenden Person zu beantworten oder fünf Telefongespräche, Videotelefonie o.ä. à 10 Minuten zu führen (vorbehaltlich der Punkte 6 - 8). Dafür stelle ich ein pauschales Honorar von 50 € in Rechnung. Nach Ihrer ersten Mail teile ich Ihnen per E-Mail meine Bankverbindung mit. Sobald der Betrag auf meinem Konto eingegangen ist, kann die Beratung beginnen. Eine Kostenbeteiligung oder -übernahme durch Krankenkassen ist bei einer Psychologischen Onlineberatung nicht möglich.
    Auf Wunsch sind individuelle Vereinbarungen möglich, um Onlineberatungsprozesse mit größerem Umfang durchzuführen. Die Honorierung muss dann orientiert an den vorgesehenen Bedingungen vereinbart werden.
  2. Schweigepflicht: Ich versichere meine Schweigepflicht und gehe vertraulich mit den in Onlineberatungen erfahrenen Informationen um.
  3. Dokumentation: Beratungsinhalte werden orientiert an den ethischen Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e.V. und des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. dokumentiert, vertraulich verwahrt und für mindestens 10 Jahre aufbewahrt.
  4. Datenschutz: Weil Internet und E-Mails grundsätzlich nicht vertraulich sind und auch durch Dritte eingesehen werden können, empfehle ich Teilnehmern, in der Beratung keine personenbezogenen Daten zu übermitteln und eventuell eine anonyme E-Mail-Adresse zu verwenden, aus der sich nicht ohne Weiteres auf ihre Person schließen lässt. Beachten Sie, dass versandte E-Mail-Nachrichten über die IP-Adresse trotzdem Ihrer Person oder Ihrem Internetanschluss zugeordent werden können.
    Zur Wahrung größerer Vertraulichkeit biete ich an, die Onlineberatung über Mails durchzuführen, die nach dem PGP-Standard verschlüsselt werden, der nach Meinung von Experten einen hohen Sicherheitsstandard bietet. Meinen dafür erforderlichen Public-Key finden Sie hier. (Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt E-Mail-Verschlüsselung.)
  5. Reaktionszeit: Ich sichere zu, Beratungsanfragen außerhalb der Urlaubszeiten im Allgemeinen innerhalb von drei Werktagen zu beantworten.
  6. Ausschluss: Die psychologische Onlineberatung ist nicht vereinbar damit, dass parallel, das heißt in demselben Zeitraum, andere Beratungs- oder Therapieangebote bei Stefan Baier in Anspruch genommen werden.
  7. Fachliche Grenzen: Eine Onlineberatung über E-Mail, Telefon oder Videochat kann eine Psychotherapie oder fachärztliche Behandlung nicht ersetzen. Sie ist nicht bei allen seelischen Problemen geeignet, um zu einer umfassenden Besserung oder Linderung zu kommen. Ich behalte mir deshalb vor, nach fachlichen Erwägungen eine weitergehende Behandlung zu empfehlen und die Onlineberatung abzubrechen.
  8. Haftungshinweis: Ich hafte nicht, wenn die Onlineberatung infolge höherer Gewalt, wegen technischer Probleme (z.B. bei Fehlern von Internetprovidern oder in der Hard- oder Software des Klienten) oder infolge sonstiger von mir nicht zu vertretender Vorkommnisse nicht zustandekommt oder unterbrochen wird.

E-Mail-Verschlüsselung

PGP-Public Key:

Stefan Baier - Public Key.

Hinweis:

PGP (Pretty Good Privacy) ist ein Programm, das es erlaubt, E-Mails so zu verschlüsseln, sodass sie nur vom Empfänger gelesen werden können. Um dies für die Onlineberatung zu nutzen, ist es nötig, zunächst über das Kontaktformular unten eine unverschlüsselte Mail an Stefan Baier zu versenden. Weitere Mails können Sie nach Erhalt einer Antwort unter Verwendung des hier angegebenen Public Key verschlüsselt versenden. Stefan Baier kann Ihnen nur verschlüsselt antworten, wenn Sie ihm Ihren Public Key zusenden. (Weitere Hinweise zur Verschlüsselung siehe Download Arbeitsmaterialien)

Mailformular

Mit * markierte Angaben sind erforderlich.
Ich akzeptiere die obenstehenden Teilnahmebedingungen.*
Ich akzeptiere eine Antwort per E-Mail.*
captcha

Letzte Bearbeitung: 19.06.2016